Frohe Weihnachten und ein kleiner Rückblick mit Ausblick

(Kommentare: 0)

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer des SV Zernsdorf,

 

auch das nun langsam zu Ende gehende Jahr 2021 hat uns Aufgrund der Pandemie wieder eine Menge abverlangt, egal ob privat, beruflich oder in unserem Verein.

Wir konnten das 2.Jahr in Folge die Saison nicht zu Ende spielen, konnten nur eins unserer Feste veranstalten und wurden in unserem Vereinsleben arg ausgebremst.

Bis in das Frühjahr hinein war absoluter Stillstand angesagt, dann konnten wir unter Auflagen in kleinen Gruppen wieder das Training aufnehmen, wir haben Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt und im Sommer stellte sich dann sowas wie ein "Normalzustand" ein.

Training konnten wir wieder wie gewohnt anbieten und es wurde auch sehr gut angenommen. Wir konnten auch endlich wieder den Sommernachtsball stattfinden lassen und haben gesehen das sich die Leute nach einem solchen Event gesehnt haben. Die Stimmung war Klasse, es wurde ausgiebig, gefeiert, getanzt und alle hatten einfach eine gute Zeit bei uns. Die Saison hat dann im Sommer begonnen und wir alle hofften das es dieses Jahr klappen würde, leider wurden wir im November wieder in die vorzeitige Winterpause geschickt.

Trotz alledem haben wir die Pandemie bis heute als Verein gut überstanden, die Finanzen sind solide und auch unsere Mitglieder haben uns die Treue gehalten. In allen Bereichen, (Männer, Frauen und Jugend), konnten wir sogar Zuwächse vermelden. Bei den Männern konnten wir mit Rückkehrern, Neuzugängen und A-Jugendspielern insgesamt 14 Spieler begrüßen, bei den Frauen kamen 5 Spielerinnen dazu und im Jugendbereich E und F Jugend konnten wir 10 neue Kinder begrüßen. Im Sommer ging auch eine Ära beim SV Zernsdorf zu Ende, Daniel hat nach 11 Jahren Trainer der 1.Männer den Staffelstab an seinen Sohn Phillip übergeben, wir wünschen ihm viel Erfolg.

Die Spielgemeinschaft der A-Jugend mit Eintracht KW wurde verlängert und geht jetzt ins dritte Jahr.

Ein neuer Vorstand wurde im Herbst gewählt und wir haben einen weiteren Schritt Richtung Jugend im Vorstand gemacht. Heidi Pfuhl hat die sportliche Leitung von René Scholz übernommen, der zu dieser Wahl nicht mehr angetreten war. Vielen Dank nochmal an René für die tolle Arbeit in den letzten Jahren. In den sozialen Medien sind wir mit Facebook, Instagram, unserem WhatsApp Newsletter und unserer Homepage noch präsenter geworden und konnten über diese Kanäle auch neue Mitglieder werben. Außerdem haben wir unseren Promofilm Inside SVZ gedreht und veröffentlicht.

Ein ganz besonderer Dank gilt wie immer unseren Trainern Daniel, Mirko, Henrik, Koschi, René, Bernd und Phillip sowie unseren Schiedsrichtern Norbert, Uli, Benni und Phillip für ihre zahlreichen Stunden auf den Plätzen dieses Landes.

Ein großer Dank geht auch an unseren Platzwart Holger, der uns immer einen topgepflegten Platz zur Verfügung stellt, unserer fleißigen Irmgard, die unser Vereinsheim säubert, dem Ausschankteam für ihre fleißige und freundliche Bewirtung an den Spieltagen und all den fleißigen Mitgliedern die im Hintergrund und bei den Arbeitseinsätzen ordentlich mit angepackt haben.

Ein besonderes Dankeschön geht auch an die Nürnberger Versicherung, die unseren Männermannschaften je einen neuen Satz Trikots und Polohemden spendiert hat und an die Knut Butze GmbH, die unseren Ü18 Mannschaften neue Warmmachtrikots spendiert hat. Vielen lieben Dank dafür.

Für das Jahr 2022 hoffen wir sehr das der Spielbetrieb wieder in welcher Form auch immer stattfinden wird und würden uns sehr freuen euch alle beim Training und Spielbetrieb wiederzusehen.

Desweitern wollen wir, wenn es uns erlaubt wird, den Wiesenhofcup, den Sommernachtsball und das Nikolausfeuer wieder durchführen.

Um auch weiterhin langfristigen Fußball in Zernsdorf zu gewährleisten benötigen wir auch eure Hilfe, für unsere Jugend suchen wir noch Trainer*in.

Der Vorstand bedankt sich von Herzen für eure Geduld, eure Unterstützung und euer Durchhaltevermögen.

Jetzt heißt es erst einmal die letzten Tage des Jahres im Kreise eurer Liebsten zu genießen.

Wir wünschen euch ein ruhiges, frohes und besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Bleibt alle Gesund und bis hoffentlich bald wieder auf`m Platz.

 

Euer Vorstand

 

Zurück